Seite wählen

Heike Perrakis

Einzelberatung und Workshops

Heike Perrakis

»Wenn du einen Traum hast, musst du ihn beschützen!«

Es ist die Begegnung mit dem Menschen, die mich immer wieder zutiefst berührt und mich dankbar sein lässt.

Hamburg Alster Regenbogen-Heike

Die meisten Träume sind eher harmlos und nichtssagend. Doch es gibt auch diese unfassbar schönen und verheißungsvollen Träume, die uns tagelang verzaubern.
Und dann die, die wir fürchten – Alpträume – so bedrohlich und erschreckend, dass sie uns den Schlaf rauben und in Angst versetzen.

Was aber bedeutet das alles? Und machen Träume überhaupt einen Sinn? Oder sind sie nur das Ergebnis freigesetzter Nervenimpulse, wie manche Wissenschaftler behaupten?
Durchaus berechtigte Fragen. Wie wir mittlerweile wissen, träumen wir Menschen jede Nacht – und das sogar mehrfach. Nur finden die meisten ihre Träume noch so kryptisch, dass sie sich kaum vorstellen können, dass ein tieferer Sinn darin verborgen ist.
Tatsächlich aber ‚spricht‘ der Traum mit uns. Er will uns – immer – etwas mitteilen, was mit unserem Leben zu tun hat – und das je nach Anlass in unterschiedlicher Tonlage. Menschen, die sich in einer besonderen Phase ihres Lebens befinden, träumen z. B. intensiver und erinnern ihre Träume auch mehr.

Erinnerung und Intensität möchten wir auch in unserem Workshop nutzen, um uns den Zugang zum ‚Erzählwerk‘ der Träume leichter zu machen und eine Brücke von der Traumebene zu unserer Wirklichkeit zu schlagen. So entsteht eine Verständnisebene, die uns sagt, was wir tun können, um unsere Alltagsthemen zu lösen.
Was aber entscheidender ist:  Wir ‚lesen‘ unsere Lebensträume, die sich wie ein roter Faden durch unsere Träume ziehen, erkennen sie mehr und können ihnen Raum geben.

Wir üben eine neue Art der Teamarbeit von Seele und Mensch, denn der wahre Absender von Träumen ist unsere spirituelle Ebene. Nur spricht sie mit einem Vokabular, das der Deutung bedarf.

Gemeinsam finden wir Schlüssel für die Symbole und deuten die Szenarien der Traumebene – denn nur, wenn wir die Symbolsprache der Träume verstehen, kann die Traumebene eine sinnhafte und anwendungsfähige Verbindung zwischen zwei völlig verschiedenen Welten darstellen.

Im spirituellen Teil des Seminars steht nicht nur das Erstellen eines Traumtagebuchs und eine Traumreise zu unseren Lebensträumen im Vordergrund, sondern auch das ‚Lucide Träumen‘, in dem wir lernen und trainieren können, aktiv in unseren Träumen zu agieren und auf diese Weise schneller in die Auflösung von Alltagsthemen zu kommen.

Um diese feine Zusammenarbeit zwischen Mensch und Seele zu unterstützen, integrieren wir hier die körperliche Ebene. Isabelle Manig führt uns ein in das sogenannte ‚Strömen‘: Hierbei handelt es sich um Selbsthilfetechniken, die durch das Halten der Hände an bestimmten Körperstellen alte, angestaute Blockaden lösen und die Energie wieder ins fließen bringen können.

Hör die aktuelle Podcastfolge zu diesem Thema mit Heike und Isabelle an.

 

Samstag, 22. Oktober 2022
10-16 Uhr
Walddörfer Straße 418
Hamburg-Wandsbek

Kosten: 145 €

Anmeldungen bitte direkt an Heike per Mail, WahtsApp oder Anruf.

 

Heike Perrakis

Isabelle Manig

Kennst du schon meinen Podcast?

Mit großer Freude und in aller Unregelmäßigkeit interviewt mich mein lieber Freund Markus zu Themen, die uns bewegen.

Als hörbare Impulse für gute Gedanken und Ideen.

In der aktuellen Folge…

geht es um unsere Träume, wie wir die Botschaften entschlüsseln und wie wir selbst die Regie in unseren Träumen übernehmen können.

Hör gerne mal rein….

Workshops im Jupiter-Jahr 2022

 

In diesem Jahr möchte ich einige Workshops anbieten, um in einer kleinen Gruppe von lieben Menschen wichtige Themen zu vertiefen.

Wenn Du dabei sein möchtest, freue ich mich sehr über eine rechtzeitige Anmeldung per Mail, Anruf oder WhatsApp.

Und solltest Du Fragen zu meinem Angebot haben, melde dich auch bei mir.

Ich freue mich auf ein Jahr des Wachstums und der Entwicklung.

Informationen zum nächsten Workshop findest du hier auf der Seite.

Terminvereinbarungen für Einzelcoachings